Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Termine / Bernstein Veranstaltungen in Brain Awareness Week 2017

Bernstein Veranstaltungen in Brain Awareness Week 2017

13. - 19. März 2017, deutschlandweit

Termindetails

Wann

13.03.2017 um 00:00 bis
19.03.2017 um 00:00

Wo

deutschlandweit

Termin übernehmen

Die Brain Awareness Week ist eine globale Kampagne mit dem Ziel, das Bewusstsein über die Fortschritte und Leistungen der Hirnforschung in der Öffentlichkeit zu erhöhen. Sie wurde von der Dana Alliance for Brain Initiatives gegründet und bündelt eine Woche lang weltweit stattfindende Veranstaltungen um das Gehirn zu zelebrieren. Während der BAW organisieren beispielsweise Universitäten, Krankenhäuser, Schulen, Interessengruppen, Behörden, Dienstleistungsorganisationen und Fachgruppen kreative und innovative Aktivitäten um Personen jeden Alters das Gehirn und die Hoffnungen der Hirnforschung näher zu bringen und sie dafür zu begeistern.

Dieses Jahr findet die BAW vom 13.-19. März statt und auch Bernstein Mitglieder beteiligen sich aktiv daran:

 

Ort

Datum/Uhrzeit

Veranstaltung

Organisator / Kontakt

Berlin www.baw-berlin.de

Foyer Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin & Foyer Grimm-Zentrum, Geschwister-Scholl-Straße 1/3, 10117 Berlin

13.- 17. März
08:00 - 22:00 Uhr

Virtuelle Ausstellung "transCerebral" von Juliet Vles

Bernstein Zentrum Berlin and
Berlin School of Mind & Brain
Kontakt: Margret Franke

Humboldt Graduate School, Luisenstraße 56, 10117 Berlin, Festsaal, 2. OG

13. März
10 Uhr

Schülertag (10.-13. Klasse):
Vortrag und Workshops für SchülerInnen (vorherige Anmeldung erforderlich, max. 100 Teilnehmer)

Home Bar, Neue Bahnhofstraße 23, 10245 Berlin (Friedrichshain)

13. März
20:00 Uhr

Pubquiz: Wer hat das Gehirn zum Quiz-Champion?

Humboldt Graduate School, Luisenstraße 56, 10117 Berlin, Festsaal, 2. OG

14. März
19:00 Uhr

Filmvorführung: Science-Fiction-Thriller von Luc Besson und anschließende Diskussion mit Professor Dr. Malek Bajbouj zum Thema Gehirn-Doping

die gelbe Villa, Wilhelmshöhe 10, 10965 Berlin

15. März
14:00 - 15:30 Uhr

Workshop für Kinder (6 - 11 Jahre): Wie funktioniert unser Gehirn (vorherige Anmeldung erforderlich)

Humbodt Graduate School, Luisenstraße 56, 10117 Berlin, Festsaal, 2. OG

15. - 16. März

Symposium Me & I. Conceptual and Empirical Perspectives on the Self (in English)
(keine Anmeldung mehr möglich)

Humboldt Graduate School, Luisenstraße 56, 10117 Berlin, Festsaal, 2. OG

16. März
19:00 Uhr

Vortrag Professor Dr. med. Christine Heim (Charité - Universitätsmedizin Berlin) "Neurobiologische Folgen früher Stresserfahrung"

Humboldt Graduate School, Luisenstraße 56, 10117 Berlin, Festsaal, 2. OG

16. - 17.  März

5th Mind, Brain & Body Symposium (MBB 2017) (keine Anmeldung mehr möglich)

Betahaus Café, Prinzessinnenstraße 19-20, 10969 Berlin

16. März
19:00 Uhr

Pop Science Café (Vortrag, in English) (vorherige Anmeldung erforderlich)

Frankfurt am Main

Universitätsklinikum Frankfurt
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt
Haus 23, Hörssal 3

13. März
17:15 Uhr

3. rmn² lecture
Prof. Dr. David Poeppel
Direktor (Max-Planck-Institut für Empirische Ästhetik, Frankfurt)
Die Elementarteilchen der Sprache und ihre Verarbeitung im Gehirn

rhine-main neuroscience network (rmn²)

e-mail:

Freiburg www.bcf.uni-freiburg.de/events/20170313_FENSBAW

Universitätsbibliothek Freiburg
Erdgeschoss
und erstes Obergeschoss des Parlatoriums

 

 

 

 

13. - 15. März

 

Interaktive Ausstellung zur Hirnforschung - Schaukasten Neurowissenschaft Freiburg Entdecke das Gehirn aus einer neuen Perspektive

Bernstein Center Freiburg &
Brain Links-BrainTools
Kontakt: Michael Veit und Levin Sottru

 

 

 

13. - 15. März

Knet' dir ein Gehirn im Rahmen der interaktiven Ausstellung

Jederzeit auch zum Anschauen auf YouTube

13. März Nachmittags

Ausstellung speziell für jüngeres Publikum ab 9 Jahren:
Interaktive Ausstellung zur Hirnforschung - Schaukasten Neurowissenschaft Freiburg Entdecke das Gehirn aus einer neuen Perspektive

15. März
19:00 Uhr

 

Café Scientifique: Der Informatiker Michael Tangermann stellt ein von ihm entwickeltes System vor, das Hirnaktivität in Buchstaben und ganze Worte übertragen kann

Möhnesee-Günne

Heinrich-Lübke-Haus
Zur Hude 9
59519 Möhnesee-Günne

10. - 17. März

Interdisciplinary College (IK) Creativity and Intelligence in Brains and Machines - From Individuals to Societies (vorherige Registrierung erforderlich)

www.
inter-disciplinary-college.de/