Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Termine / 9. Bernstein Sparks Workshop: Neue Entwicklungen der Theorie rekurrenter Netzwerke: Fluktuierende und korrelierte Dynamik auf mehreren Skalen

9. Bernstein Sparks Workshop: Neue Entwicklungen der Theorie rekurrenter Netzwerke: Fluktuierende und korrelierte Dynamik auf mehreren Skalen

25. - 27. Mai 2016, Göttingen (Tutorials: 24. Mai 2016)

Termindetails

Wann

25.05.2016 um 08:00 bis
27.05.2016 um 16:00

Wo

Göttingen

Termin übernehmen

Die Theorie rekurrenter neuronaler Netzwerke hat eine lange Geschichte in der Physik und ihre Voraussagen sind relevant für unser Verständnis der Dynamik und des Lernens in neuronalen Netzen. Trotz des beeindruckenden Fortschritts der Computational Neuroscience, sind wir noch immer fern von einer kanonischen Theorie biologisch realistischer rekurrenter neuronaler Netzwerke. Es bleibt eine Herausforderung, die Brücke von der Einzelzelldynamik zu makroskopisch beobachtbaren Phänomenen auf der Populationsebene zu schlagen. Eine konsistente Theorie der fluktuierenden und korrelierten Dynamik auf mehreren räumllichen und zeitlichen Skalen, wie sie den experimentellen Beobachtungen entspricht, steht derzeit noch aus.

9. Bernstein Sparks Workshop: Neue Entwicklungen der Theorie rekurrenter Netzwerke: Fluktuierende und korrelierte Dynamik auf mehreren Skalen

Der Workshop wird führende Wissenschaftler zusammenbringen, um die neuesten Entwicklungen in der Theorie der fluktuierenden und korrelierten Aktivität rekurrenter Netzwerke auf mehreren räumlichen und zeitlichen Skalen zu diskutieren, sowie die Limitierungen der verwendeten Methoden herauszuarbeiten.

Die Organisatoren streben aktive Dikussionen zwischen den Teilnehmern und Sprechern, den gegenseitigen Austausch neuer Ansätze und Methoden und Präsentationen an, die neue Ideen für zukünftige Entwicklungen anstoßen.
Der Workshop will ein Forum sein für die führenden Wissenschaftler, die unser theoretisches Verständnis von neuronalen Netzwerken vorangebracht haben und derzeit weiterbringen, um einen Austausch Ihrer Methoden und Sichtweisen zu ermöglichen. Dieser Austausch wird ergänzt und unterstützt durch Posterpräsentationen von Doktoranden und Postdocs.


Die PDF-Version des Programms finden Sie hier, die Online-Version hier.


Bestätigte Sprecher:

  • Andrea Crisanti (Università di Roma, La Sapienza, Italien)
  • Brent Doiron (Dept. of Mathematics, University of Pittsburgh, USA)
  • Bard Ermentrout (Dept. of Mathematics, University of Pittsburgh, Pittsburgh, USA)
  • Olivier Faugeras (Neuromathcomp Team, Inria Sophia Antipolis, Frankreich)
  • Jonathan Kadmon (Physics Dept., Hebrew University, Jerusalem, Israel)
  • Zachary P Kilpatrick (Dept. of Mathematics, University of Houston, USA)
  • Viola Priesemann (MPI für Dynamik und Selbstorganisation, Göttingen, Deutschland)
  • Michelle Rudolph-Lilith (Unité de Neurosciences, CNRS, Gif-sur-Yvette, Frankreich)
  • Tatjana Tchumatchenko (MPI für Hirnforschung, Frankfurt, Deutschland)
  • Michèle Thieullen (Université Pierre et Marie, Paris, Frankreich)
  • Jean-Philippe Thivierge (School of Psychology, Ottawa University, Kanada)
  • Alessandro Torcini (Aix-Marseille Universitè, Marseille, France)
  • Taro Toyoizumi (RIKEN Brain Science Institute, Japan)
  • Fred Wolf (MPI für Dynamik und Selbstorganisation, Göttingen, Deutschland)

Zusätzlich haben bereits einige der Sprecher des 2015 Workshop ihre Teilnahme bestätigt:

  • Benjamin Lindner (HU Berlin und BCCN Berlin)
  • Gianluigi Mongillo (Paris Descartes University und CNRS, Paris, Frankreich)
  • Wilhelm Stannat (Institut für Mathematik, TU Berlin und BCCN Berlin)
  • Carl van Vreeswijk (Neurophysics, Paris Descartes University und CNRS, Paris, Frankreich)


Tutorials:

Dem Workshop vorgelagert werden am 24. Mai zwischen 9 und 17 Uhr Tutorials angeboten, die Doktoranden und Postdocs in die mathematischen Techniken einführen, die derzeit in der Computational Neuroscience verwendet werden. Mean-field Ansätze für integrate-and-fire Netzwerke, die Bestimmung dynamischer Regime mittels Lyapunov Exponenten sowie Markov Prozesse werden unter den Themen sein. Jedes Tutorial wird von einem erfahrenen Wissenschaftler aus dem Feld gehalten. Die Registrierung für die Tutorials ist notwendig aufgrund der limitierten Anzahl verfügbarer Plätze. Die Tutorials werden von Merav Stern (Technion, Israel) organisiert.


Poster:

Posterpräsentationen sind sehr willkommen. Die Abstracts müssen vor dem 15. April 2016 hier eingereicht werden. Benachrichtigungen über die Annahme eines Posters werden bis Ende April 2016 versandt.

Der Zeitrahmen des Workshops wurde bewusst kurz mit nur einer limitierten Anzahl von Sprechern gewählt, um einen aktiven Austausch und Diskussionen zu ermöglichen. Vorträge werden daher nur per Einladung vergeben. Die Organisatoren werden jedoch versuchen, einen oder zwei kürzere Vorträge aus den eingereichten Abstracts auszuwählen.

Registrierung:

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenfrei, jedoch ist die Anzahl der Plätze begrenzt. Plätze werden in der Reihenfolge der Registrierung vergeben, wobei Mitglieder des Bernstein Netzwerks und der Bernstein Association bevorzugt behandelt werden. Die Registrierung finden Sie hier.


Tagungsort:

9. Bernstein Sparks Workshop: Neue Entwicklungen der Theorie rekurrenter Netzwerke: Fluktuierende und korrelierte Dynamik auf mehreren Skalen_MPI

 

Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation, Göttingen, Deutschland. Die vollständige Adresse und Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

 

 

Organisatoren:

  • Farzad Farkhooi (Institut  für  Mathematik, Technische  Universität  Berlin und BCCN Berlin, Deutschland)
  • Moritz Helias, Forschungszentrum Jülich und RWTH Aachen, Deutschland
  • Guillaume Lajoie (University of Washington, Institute for Neuroengineering, Seattle, USA und MPI-DS & BCCN Göttingen, Göttingen, Deutschland)
  • Merav Stern (Technion, Israel)


Organization
:

  • Andrea Huber Brösamle (Bernstein Koordinationsstelle)
  • Viktoria Novak (MPI für Dynamik und Selbstorganisation, Göttingen, Deutschland)
  • Regina Wunderlich (MPI für Dynamik und Selbstorganisation, Göttingen, Deutschland)
  • Kerstin Schwarzwälder (Bernstein Koordinationsstelle)

Kontakt:
Farzad Farkhooi (e-mail: farzad@bccn-berlin.de)