Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten aus dem Netzwerk / Leibniz-Preis für Tobias Moser

Leibniz-Preis für Tobias Moser

Wie die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) am 10. Dezember 2014 mitteilte, erhält Tobias Moser (BCCN und BFNT Göttingen) den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2015 (Dezember 2014).
Leibniz Preis für Tobias Moser
Foto: privat

Die DFG würdigt den Forscher für seine herausragenden und innovativen Beiträge zur zellulären und integrativen Neurowissenschaft. Mit dieser Auszeichnung an ein leitendes Mitglied des Göttinger Bernstein Zentrums (BCCN) wird auch dessen Pionierarbeit gewürdigt, das dann drei Leibniz Preisträger (zusammen mit Theo Geisel und Stefan Treue) zu seinen Mitgliedern zählt. Moser ist Professor für auditorische Neurowissenschaft an der Universitätsmedizin Göttingen.

Der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis wird seit 1986 jährlich von der DFG verliehen und ist mit bis zu 2,5 Mio. € der höchstdotierte deutsche Förderpreis. Die Preisverleihung findet am 3. März 2015 in Berlin statt.

Lesen Sie die vollständige Pressemeldung des BCCN Göttingen

Pressemeldung der DFG