Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Netzwerk News / Exzellenz Strategie 2017. Bernstein Netzwerk Computational Neuroscience in 8 Clustern mit dabei.

Exzellenz Strategie 2017. Bernstein Netzwerk Computational Neuroscience in 8 Clustern mit dabei.

Unter den 88 Antragsskizzen für Exzellenzcluster, die zur vollen Antragstellung aufgerufen wurden, sind Forscher des Bernstein Netzwerks Computational Neuroscience in acht Anträgen beteiligt.

In der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder sind Ende September die ersten Entscheidungen gefallen: 88 Exzellenzcluster wurden vom international besetzten Expertengremium zur Antragstellung für die Endrunde der Exzellenzstrategie aufgerufen. An acht Clustern sind Wissenschaftler des Bernstein Netzwerks Computational Neuroscience beteiligt.

Cluster mit Beteiligung des Bernstein Netzwerk Computational Neuroscience:

  • Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
    Neuroinspirierte Computer: Von neuartigen Materialien zu neuen Berechnungsparadigmen (NeuroIC)
  • Freie Universität Berlin / Humboldt-Universität zu Berlin
    NeuroCure – Neue Wege in der Erforschung und Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems
  • Humboldt-Universität zu Berlin / Technische Universität Berlin
    Science of Intelligence
  • Georg-August-Universität Göttingen
    Primatenkognition – Informationsintegration in einer komplexen sozialen Welt
  • Georg-August-Universität Göttingen
    Multiscale Bioimaging: Von molekularen Maschinen zu Netzwerken erregbarer Zellen
  • Medizinische Hochschule Hannover / Universität Hannover / Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
    Hören für alle: Forschung zur individuellen Behandlung von Hörstörungen
  • Ludwig-Maximilians-Universität München / Technische Universität München
    Cluster für Systemneurologie München
  • Eberhard-Karls-Universität Tübingen                                    
    Maschinelles Lernen: Neue Perspektiven für die Wissenschaft

>> Gesamtliste der zur Antragstellung aufgeforderten Projekte