Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Netzwerk News / Brains for Brains Preisträger 2010

Brains for Brains Preisträger 2010

Der Bernstein Computational Neuroscience e.V. vergab 2010 zum ersten Mal drei „Brains for Brains“ Nachwuchspreise in Computational Neuroscience. Die Preisträger wurden am 1. Juli 2010 bekanntgegeben (Juli 2010).

Brains for Brains

Mit dem Brains for Brains Nachwuchspreis zeichnet der Bernstein Computational Neuroscience e.V. junge Forscher aus, die eine Forscherkarriere in Computational Neuroscience anstreben und sich schon früh durch überdurchschnittliche Leistungen in Form von wissenschaftlichen Publikationen hervorgetan haben. Es konnten sich Studenten aus relevanten Disziplinen bewerben, die mindestens eine begutachtete Publikation (als Ko-Autor) oder einen begutachteten Konferenz-Beitrag (als Erstautor) haben, die/der aus Forschungsarbeiten vor der Doktorarbeit hervorgegangen ist und 2009 oder 2010 veröffentlicht oder akzeptiert wurde.

Folgende Bewerber wurden 2010 für einen Brains for Brains Preis ausgewählt:

  • Ritvik Kumar Niyogi (Indien, z.Zt. Gatsby Computational Neuroscience Unit, UK)
    Niyogi, R.K. & English, L.Q.: Learning-rate-dependent clustering and self-development in a network of coupled phase oscillators, Physics Review E, 80, 066213 (2009).
  • Costas Lagogiannis (Griechenland, z.Zt. University of Southampton, UK)
    Elliott T., Lagogiannis K.: Taming Fluctuations in a Stochastic Model of Spike-Timing-Dependent Plasticity, Neural Computation 21, 3363-3407 (2009).
  • Ramon Martinez Cancino (Kuba, Cuban National Bioinformatics Center)
    Sotero R., Martínez-Cancino R.: Dynamical mean field model of a neuralglial mass, Neural Computation 22, 969–997 (2010).

Neben einem Preisgeld von 500 Euro war der Preis mit einem Reisestipendium von bis zu 1.500 Euro verbunden, das den Studenten einen einwöchigen Besuch in Deutschland und individuell geplante Besuche bei bis zu drei deutschen Forschungseinrichtungen in Computational Neuroscience ermöglichte. Die Preise wurden am 27.9. im Rahmen der Bernstein Konferenz 2010 in Berlin übergeben. Die Preisträger stellten ihre Arbeiten hier auch in einem Kurzvortrag vor.

Jury:

  • Prof. Matthias Bethge
  • Dr. Simone Cardoso de Oliveira
  • Dr. Janina Kirsch
  • Dr. Christian Rothkopf
  • Prof. Gabriel Wittum

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

  • Brain Products GmbH
  • Multi Channel Systems MCS GmbH
  • Thomas Recording GmbH
  • Circular Informationssysteme GmbH