Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite / Das Netzwerk / Netzwerkpartner / Bernstein Fokus: Lernen / Sequenzlernen

Sequenzlernen

Bernstein Fokus: Neuronale Grundlagen des Lernens (BFNL)

"Veränderliche Melodien: Neuronale Mechanismen des motorischen Sequenzlernens"

Das Ziel dieses Forschungsverbundes ist es zu prüfen, ob ein spezialisiertes Projektionssystem innerhalb des Vorderhirns kontrollierte Variabilitäten in gelernten Handlungssequenzen erzeugt, um schnell optimale Bewegungsparameter zu identifizieren. Die Erzeugung einer kontrollierten Variabilität könnte den Motorraum des Outputs sehr effizient explorieren, da erfolgreiche Variationen durch das dopaminerge System stabilisiert werden könnten. Wir planen ein Forschungsprogramm mit Modellsystemen, die von Vögeln über Menschen bis zu Computern reichen, um die Allgemeingültigkeit dieses Prinzips des Wirbeltiergehirns zu testen. Wenn wir tatsächlich ein solches System mit dieser Funktion bei verschiedenen Spezies identifizieren, würden unsere Ergebnisse die Vorstellungen von Lernprozessen im Gehirn bedeutend erweitern.

Pressemeldung der Ruhr-Universität Bochum zur Einrichtung dieses Projekts

 


Die Projekte des BFNL "Sequenzlernen" werden an folgenden wissenschaftlichen Einrichtungen durchgeführt:

  • Ruhr-Universität Bochum
  • Universität Oldenburg
  • Universität Bremen
  • Freie Universität Berlin

 

Koordinator: Link:

Prof. Dr. Onur Güntürkün
Ruhr-Universität Bochum                     
Universitätsstr. 150
D-44780 Bochum

Tel.: +49 (0) 234 / 3226213
Fax: +49(0) 234 / 3214377
E-mail: onur.guentuerkuen@rub.de

BFNL_sequence learning_100_d_090810